Beinahe Alltägliches
  Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren

   Der Weg ist das Ziel
   Der Weg ist das Ziel

http://myblog.de/liberal55

Gratis bloggen bei
myblog.de





We Are The World - Good News Gospel Choir aus Leichlingen in Remscheid

Hallo,
letzten Sonntag gastierte der Good News Gospel Choir in der Martin-Luther-Kirche zu Remscheid.

Der gemischte Chor war schon früh da und half der Chorleiterin und dem Repititor dabei, die Instrumente fein säuberlich aufzubauen.

Dann kam der Soundcheck und nach einer Weile bekamen wir das auch alles in den Griff. Am Ende stimmte die Stimme, wenn auch der Chor aus mehreren Einzelstimmen besteht, so sollte der Chor doch als Ganzes einmalig klingen.

So war das denn auch. Die Leute kamen in die Kirche, der Chor ging runter in die Sakristei um sich mental auf die harte Zeit des Auftritts vorzubereiten.

Kurz vor 5 Uhr stellten sich die Mitglieder links und rechts des Mittelschiffes auf und das erste Lied lautete: "Down in the River to Pray". Der Song stammt aus der Feder von Joakim Arenius  - ebenso wie die zwei nächsten Stücke: "How great Thou Art "und wenig später "No Rock To take My Place".

Das Publikum war begeistert und der Beifall wurde auch dankend angenommen.  Das Repertoire, was aus insgesamt 14 Songs plus zwei Zugaben bestand, wurde in ca 1,5 Stunden abgewickelt.

Zum Schluß wurde noch ein Stück von Joakim Arenius gesungen: "Thy Will Be Done" - die Originalmelodie ist von J.S. Bach und Jakim Arenius hat dazu die Lyrics geschrieben.

Frei übersetzt würde es heißen: Dein Wille geschehe.
Hier ein paar Auszüge:

Your eye is on the sparrow -
and Lord I know your watching over me -
Now I'm standing at a cross-road
I'm not the perfect witness I should be.

I need help Lord - but what can I say
You're the only one so hear me pray.
Thy will be done!

Ich bin selber Mitglied in diesem Chor - und deshalb ist es ein Bedürfnis für mich darüber zu schreiben. Mit dem Joakim Arenius hatten wir im November einen 2-Tage Workshop mit der Musikschule Leichlingen.

Diese Songs von Sonntag sind uns als Erinnerung verblieben.
Der am intensivsten wirkende Song war eigentlich der oben näher beschriebene bzw. zitierte Song. Wenn man da die Worte liest und auf sich wirken läßt, dann könne diese Worte ihre magische Wirkung entfalten.

Es ist das Gefühl in diesem Song, nicht alleine zu sein in dieser Welt - und es ist kein Übel nicht perfekt zu sein - man muß nur die Hand, die einen hält, annehmen und spüren. Auch wenn einem andere nicht alles gönnen, nicht alles geben - einer ist immer nah bei Dir und für ihn bist Du  ganz perfekt!

Gruß
Friedrich

 

 

6.3.08 01:36





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung